Aktuelles

Chip-Preise sinken kräftig

Artikel aus dem Focus 44/2022

Meine Vermutung scheint wohl richtig zu sein, dass in der Presse und auch in Fernsehberichten immer nur die Dinge groß rausgestellt werden, wo es negative Entwicklungen gibt, wie z. B. Preiserhöhungen, Arbeitslosigkeit, Krieg in der Ukraine etc. Diese Aufstellung ließe sich beliebig verlängern.

Wir hören nach wie vor regelmäßig, dass unsere Industrie, insbesondere die Fahrzeugindustrie, darunter leidet, dass es nicht genügend Chips gibt und diese dramatisch teurer geworden sind.

In diesem Artikel steht genau das Gegenteil.

Das heißt, seit Anfang November 2022 sind die Chippreise kräftig gesunken, die Chips sind jetzt sogar billiger, als sie im langjährigen Durchschnitt gekostet haben.

Das ist doch eine ganz hervorragende Neuigkeit, d.h. die Preise könnten eigentlich sinken. Davon habe ich noch nichts gemerkt, aber vielleicht habe ich auch noch nicht genau genug hingeschaut.

Bleiben Sie gesund.

Gärtringen, den 17. November 2022

Bernd Geisel, Bauconcept Projektentwicklung GmbH

Zum Artikel