Ihre richtige Finanzierung

Zum richtigen Haus gehört auch die richtige Finanzierung, damit Sie sich vollumfänglich in Ihrem neuen Heim wohlfühlen.

So wenig, wie Sie bei der Auswahl Ihres Hauses etwas dem Zufall überlassen, sollten Sie dies bei der Auswahl der Finanzierung Ihres Hauses tun. BAUCONCEPT empfiehlt Ihnen deshalb jetzt gleich, solange Sie sich noch in der Entscheidungsphase für Ihr eigenes Haus befinden, für Sie unverbindlich, erfreulicherweise kostenlos, aber kompetent und bankenunabhängig, über Ihre, auf Ihre persönlichen Lebensumstände und -Verhältnisse zugeschnittene Baufinanzierung beraten zu lassen.

Ihr kostenloser Konditionencheck

Von unseren Kunden wissen wir, dass diese bis zu Euro 1.000,- im Jahr bei ihrer Finanzierung durch diese Beratung einsparen konnten. Auch wenn Sie eher dazu tendieren, Ihre Finanzierung bei Ihrer Hausbank zu machen, erhalten Sie hier einen kostenlosen Konditionencheck, der sicher sehr wertvoll für Sie sein wird. Sie erhalten eine bankenunabhängige Baufinanzierungsberatung, wobei Ihr Baufinanzierungsberater selbstverständlich den Überblick über die bundesweit von Banken angebotenen Konditionen hat und somit das für Sie günstigste Angebot ausarbeiten kann, das natürlich auf Ihre persönlichen Lebensumstände und Bedürfnisse ebenso wie auf Ihre Familienplanung abgestellt wird und nicht darauf. was eine (Haus-)Bank gerade gerne verkaufen würde.

Das Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater findet in vertraulicher Atmosphäre bei Ihnen zu Hause statt. Selbstverständlich erhalten Sie beim Baufinanzierungsberatungsgespräch auch eine Beratung über die Ihnen eventuell zustehenden öffentlichen Fördermittel.

Professionelle Beratung und Produktneutral

Gegebenenfalls fragen Sie sich nun, warum brauche ich einen Baufinanzierungsberater, wenn ich mir doch im Internet alle möglichen Angebote anschauen bzw. rechnen lassen kann. Selbstverständlich ist dies ein Weg, woher wollen Sie jedoch die Sicherheit nehmen, dass die dort gefundene Finanzierung genau die richtige Lösung für Sie ist?

Alle Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen würde bedeuten, dass Sie sich zunächst gewissenhaft in die Materie Baufinanzierung einarbeiten und dann über Tage oder gar Wochen hinweg diverse Angebote einholen und in mühevoller Kleinstarbeit auswerten. Selbst bei der Beratung durch eine Bank können Sie sich nicht mehr darauf verlassen, dass Sie "neutral" und umfassend beraten werden. Tests der Stiftung Warentest (Finanztest) haben dies regelmäßig belegt. Heute ist deshalb ein bankunabhängiger Baufinanzierungsberater gefragt, der nicht nach den Produkten des eigenen Hauses (und nur nach diesen) schaut, sondern der alle Möglichkeiten für Sie auszuschöpfen versucht.

Durch ganz gezieltes und geplantes Einsetzen der richtigen Bausteine, lässt sich Ihre Baufinanzierung professionell und individuell auf Ihre persönliche Verhältnisse anpassen. Fast zwei Drittel unserer Kunden fanden das Baufinanzierungsangebot so attraktiv, dass der Baufinanzierungsberater mit der Finanzierungsbeschaffung und Betreuung beauftragt wurde. Dies zeigt unseres Erachtens deutlich, welchen hohen Nutzen ein solches Gespräch auch für Sie bringen kann.

Individueller Nutzen

Nutzen Sie deshalb Ihre Möglichkeiten und folgen Sie unserer Empfehlung, sich von den Baufinanzierungsberatern beraten zu lassen mit denen wir, zur Zufriedenheit unserer Kunden, schon lange zusammenarbeiten und die sicher auch Ihnen ein höchst interessantes Angebot für die Finanzierung Ihres eigenen Bauconcept-Hauses ausarbeiten können.

Machen Sie einen Termin aus

Wohnimmobilienkreditrichtlinie vom März 2016

Was sollten Sie als Käufer eines Bauconcept Hauses über dieses neue Gesetz, das zum 21. März 2016 in Kraft getreten ist. wissen?

Wie Sie sicher schon durch diverse Presseveröffentlichungen wissen, sorgt die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie für Unsicherheiten bei vielen Bauherren die einen Kredit bei ihrer Bank aufnehmen wollen, um ihr Eigenheim zu finanzieren. Dies rührt daher, dass noch nicht genügend Informationen vorliegen, bzw. diese widersprüchlich sind.

Aus Sicht von Bauconcept hat hier jedoch der Gesetzgeber zum Ihrem Schutze, dem Schutz des Bauherren, der sich ein Eigenheim bauen lässt, die richtigen Maßnahmen ergriffen. Im Kern geht es bei dieser neuen Richtlinie darum, dass Banken nun verpflichtet sind Ihnen die Finanzierung Ihres neuen Hauses so darzustellen, dass Sie genau sehen können, welche Zins- und Tilgungsraten Sie bis zur vollständigen Tilgung Ihres Darlehens zu bezahlen haben. Für die meisten Banken war dies immer eine Selbstverständlichkeit, aber es gab wohl auch Banken die dies nicht so gemacht haben. Deshalb gibt es nun diese Richtlinie, EU-weit und auch in anderen Ländern.

Diese ist um so wichtiger, seit die Zinsen für Ihr Baudarlehen auf einem historischen Tief sind, wie wir es nach dem 2. Weltkrieg noch nicht hatten.

Der Gesetzgeber will Sie zu Recht davor schützen, dass Sie heute ein Darlehen aufnehmen, - je nachdem wie Sie es machen, und wie sich gerade der aktuelle Zins entwickelt - und dann in einigen Jahren wenn die Festzinsbindung Ihres Darlehens ausläuft, Sie einen wesentlich höheren Zinssatz bezahlen müssen der dann dazu führen könnte, dass Sie Ihre Verpflichtungen aus dem Darlehen nicht mehr tragen können.

Es wird jetzt, wie uns die Banken sagen, nach Ablauf der Zinsbindung Ihres Darlehens mit einem Zinssatz von 6% gerechnet gemäß der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. Niemand weiß aber wirklich, wie sich die Zinsen in den nächsten Jahren entwickeln werden. Im Moment gehen die meisten Bankfachleute davon aus, dass uns der historisch tiefe Zins noch einige Zeit erhalten bleibt, wobei er sicher, gegebenenfalls deutlich, schwanken wird.

Ob wir dann jemals wieder eine Hochzinsphase bekommen wie in den 90iger Jahren des letzten Jahrhunderts als langfristige Darlehen teilweise bis 10% Zins gekostet haben, kann Ihnen seriös auch niemand sagen.

Obwohl wir Sie als Spezialisten für den Bau von Einfamilienreihen-, Doppel- und Kettenhäuser sicher in Darlehensfragen nicht qualifiziert beraten können, sind wir jedoch der Meinung Ihnen zu empfehlen, die derzeit noch zu bekommenden historisch niedrigen Zinsen solang wie irgend möglich festzuschreiben, damit ein Großteil Ihres Darlehens getilgt ist bevor die Festzins-Festschreibung ausläuft.

Wir denken hier an Darlehen mit einer 15 oder 20-jährigen Zinsfestschreibung. Gelegentlich gibt es auch Darlehen mit 30-jähriger Zinsfestschreibung die von großen Versicherungsgesellschaften (nicht gekoppelt mit einer Lebensversicherung) als Hypothekendarlehen vergeben werden, wobei je länger die Laufzeit der Zinsfestschreibung ist der Zinssatz ansteigt.

Sollte es in 10 Jahre oder später nach Abschluss Ihres Darlehensvertrags noch niedrigere Zinsen als heute geben, können Sie Ihren Darlehensvertrag kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen zu müssen und den neuen niedrigeren Zinssatz beim Folgedarlehnsvertrag vereinbaren.

Jede baufinanzierende Bank hat hierzu Merkblätter, als sogenannte Risikohinweise, die Ihnen ausgehändigt werden inklusive Erläuterungen welche Sie dann dringend beachten sollten, ggf. auch in Verbindung mit unserer Empfehlung.

Fazit aus Sicht von Bauconcept:

Für Sie als Verbraucher / Darlehensnehmer ist nichts schlechter geworden, im Gegenteil. Sie können nun sicher sein, dass Sie von allen Banken in Deutschland eine umfassende Finanzierungsberatung bekommen, bei der Ihnen alles aufgezeigt wird über den kompletten Darlehensverlauf. So sind Sie nun in der Lage eine Finanzierung auszuwählen die ideal zu Ihrer Lebensplanung passt.

Aktuelles:

Die "Auswüchse" der Wohnimmobilienkreditrichtlinien korrigiert der Gesetzgeber im Frühjahr 2017, damit wird diese neue Verbrauchschutzrichtlinie nun auch praxistauglich.